Artikel » Veröffentlichungen » Verleihung des "Blasmusik Panthers" 2018 Artikel-Infos
   

Veröffentlichungen

Verleihung des "Blasmusik Panthers" 2018

02.05.2018 von Bezirksobmann

Der Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zeichnete wieder engagierte steirische Musikkapellen für ihre Leistungen bei Wertungsspielen mit dem "Steirischen Panther" und der "Robert Stolz Medaille" aus.

Die prächtige Aula der Alten Universität in Graz bot auch heuer wieder den würdigen Rahmen für die Verleihung vom "Steirischen Panther" und der "Robert Stolz Medaille" an 67 steirische Musikvereine für ihre erfolgreiche Teilnahme an unterschiedlichen Wertungsspielen in den letzten Jahren.



Aus dem Bezirk Leibnitz erhielten den „Steirischen Panther“ und die „Robert Stolz Medaille“ die Musikvereine Gabersdorf, Gralla, Leibnitz und Straß
Den "Steirischen Panther" erhielten die Musikvereine Lebring, St. Nikolai/S. und Wagna

Fotos der Verelihung 2018

Wertungsspiele aller Art stellen ideale Möglichkeiten dar, einerseits eine Momentaufnahme und ein objektives Feedback über das aktuelle Leistungsvermögen des Klangkörpers zu erhalten. Andererseits bieten diese Wertungen die Chance, das Niveau eines Orchesters über Jahre hinweg schrittweise anzuheben. So konnte heuer 47mal der "Steirische Panther" und 26 mal die "Robert Stolz Medaille" an besonders engagierte Musikvereine verliehen werden.

LH Schützenhöfer betonte: „Es ist mir eine große Freude, heute fast 70 steirische Blasmusikkapellen mit dem ‚Blasmusik Panther′ und der ,Robert Stolz-Medaille′ für ihre hervorragenden Leistungen und ihr Engagement auszeichnen zu können. Die Blasmusik ist für viele Steirerinnen und Steirer ständiger Lebensbegleiter und ein unverzichtbares gesellschaftliches Bindeglied. Sie ist tief in der steirischen Bevölkerung verwurzelt und steht für besonders hohe Qualität.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Seitenanfang nach oben