Artikel » Stabführer » Marschmusikwertung Gleinstätten 2017 Artikel-Infos
   

Stabführer

Marschmusikwertung Gleinstätten 2017

11.06.2017 von Bezirksobmann

Der Blasmusikverband Leibnitz veranstaltet in Gleinstätten am 10. Juni 2017 einen Marschmusikwettbewerb.



Das Marschieren im klingenden Spiel muß besonders geübt werden damit die Musikkapellen bei ihren Auftritten in der Öffentlichkeit ein gutes Erscheinungsbild abgeben. Regelmäßig durchgeführte Wettbewerbe verstärken natürlich die Motivation zum Üben. Gewertet wird in 5 Schwierigkeitsgraden (von Stufe A-E), in die sich die Kapellen nach ihrem Können selbst einordnen. Sie unterscheiden sich durch die Anzahl und die Schwierigkeit der Manöver, die auf Kommando der Stabführer ausgeführt werden.

16 Musikkapellen des Bezirkes und eine Gastkapelle aus Deutschlandsberg beteiligten sich am heurigen Wettbewerb. Die Leistungen, die von der 3 köpfigen Jury unter Vorsitz von Klaus Mühltahler bewertet wurden, waren hervorragend.
Die 17 teilnehmenden Vereine, 4 in der Leistungsstufe B, 8 Vereine in C, 4 Vereine in D und 1 Vereine in der Höchststufe E, erreichten zwischen 82,50 und 92,29 Punkten.

]Ergebnisliste Marschmusikwertung Gleinstätten
Marschwertung 2017 Auswertung
Fotos - Marschwertung Gleinstätten

Ein herzlicher Dank gilt den Verantwortlichen Funktionären und Musikern der Marktmusik Gleinstätten für die Organisation vor Ort!

Die Bezirksleitung Leibnitz bedankt sich für die Teilnahme an der Marschwertung und gratuliert zu den erbrachten Leistungen sehr herzlich.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 7,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben